Volleyballer suchen weiblichen Nachwuchs

Bei den Volleyballern des TVB ist Kontinuität Trumpf. Das Mixed-Hobby-Team spielt seit nunmehr zwei Jahrzehnten auf Kreisebene stets in eine der beiden höchsten Hobby-Klassen. Seit vielen Jahren ist auch schon Spielertrainer Hubert Dortans dabei. Das Personal hat sich natürlich in dieser langen Zeit ein wenig verändert. Obwohl die Spielerdecke oft vor allen Dingen auf der Damenseite etwas dünn war, konnte man immer wieder ein spielfähiges Team zusammenbringen.

Routinier Frank Nolte hört auf

Spielertrainer Hubert Dortans hat alles im Griff

Personalprobleme bestimmten auch die Hinrunde der Saison 16/17. Nach einer guten Vorbereitung verlief die Hinrunde recht mäßig. Neuzugänge mussten erst einmal integriert werden. Zudem war das Team wie in den vergangenen Jahren wieder einmal vom Verletzungspech verfolgt. Die Rückrunde war denn wesentlich besser, so dass die Mannschaft zu Saisonschluss den vorher angestrebten Mittelplatz (5.) belegte.

Im Team hat es in den vergangenen Monaten einige Veränderungen gegeben. Mit Frank Nolte beendete ein erfahrener Steller und Mitbegründer der TVB-Volleyballabteilung seine aktive Laufbahn Chris Posselt und Vanessa Gitmans stehen in Zukunft auch nicht mehr zur Verfügung. Zugänge sind Patrik Starke, Reimund Schlosser und Dirk Hagelüken, die zuvor in Elmpt und Dülken spielten. Für die kommende Saison wären jedoch  noch zusätzliche Spielerinnen wünschenswert.

Das Team möchte sich auf diesem Weg bei den  zahlreichen Fans bedanken, die die Boisheimer bei Heimspielen lautstark unterstützten.

[ 30. Oktober 2017 ]