Das Turnen sollte in einem Turnverein – wie der Name schon sagt – eine dominierende Stellung einnehmen. In manchen Phasen in der Geschichte des TVB war das leider nicht so. Handball und Tischtennis prägten mit ihren beachtlichen Erfolgen vor allen Dingen in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts das Vereinsleben. Die Turnabteilung fristete damals ein eher trauriges Dasein. Sie bestand in jener Zeit im Wesentlichen aus der noch heute existierenden dienstäglichen Frauengymnastikgruppe, die mehr als 25 Jahre von Anneliese Tissen geleitet wurde. Kinderturngruppen gab es im Verein nicht und die Jugendarbeit beschränkte sich auf die Handball- bzw. Tischtennisabteilung. Mehrere Versuche, dem Kinderturnen im TVB neuen Lebensatem einzuhauchen, scheiterten kläglich.

Für den Aufschwung der Turnabteilung zeichnete dann seit dem Beginn der 90er Jahre Petra van Kessel verantwortlich. Ständig um fachspezifische und organisatorische Innovation bemüht, entwickelte sie beim TVB ein Turn-(Bewegungs-)angebot, das in vielen Bereichen vorbildhaft war und ihre Arbeit und sie selbst weit über die Grenzen unseres Dorfes bekannt gemacht hat.

Gaby Tichy

Gaby Tichy

Unsere Übungsleiterinnen Andrea Teich, Gabi Tichy, Petra Timmers und Lidia Glomb betreuen im Augenblick zwei Kinderturngruppen, zwei Eltern-Kind-Gruppen und die Montags-Frauengruppe. Außerdem gibt es jeden Montag eine Vorschulkindergruppe in enger Zusammenarbeit mit der KiTa St.Peter. Dazu kommt noch die schon erwähnte Dienstagsgruppe, die seit vielen Jahren von Hannelore Bones geleitet wird.Um die Bewegungsparcours und -landschaften möglichst fantasievoll gestalten zu können, stehen unseren Übungsleiterinnen in der Boisheimer Grundschulturnhalle die vielfältigsten kleineren und größeren Spiel- und Turngeräte zur Verfügung, und fast jedes Jahr öffnet sich jeweils so kurz vor Weihnachten die Vereinskasse, damit der Gerätepark des TVB sinnvoll ergänzt und erweitert werden kann. Erfreulicherweise unterstützen uns in diesem Ansinnen der Kreissportbund mit seinem Programm 1000×1000 und Sponsoren wie etwa die Sparkasse Krefeld regelmäßig mit nicht unbeträchtlichen Zuschüssen.

Andrea Teich

Die angeschafften Gerätschaften bieten viele Kombinationsmöglichkeiten, und so können in der Turnhalle fantasievolle Spielräume entstehen, in denen die Kinder ihre motorischen, emotionalen, psychischen und sozialen Erfahrungen und Kompetenzen auf mannigfaltige Weise verbessern

Die in den Mutter-(Vater-)Kind-Gruppen begonnene Bewegungsschulung wird in den beiden Kinderturngruppen logisch fortgeführt. Durch die Arbeit in den entsprechenden Turngruppen sollen interessierte Kinder sukzessive natürlich auch an die im Verein angebotenen Ballsportarten herangeführt werden. So bleibt das Turnen auch weiterhin eine wichtige Grundlage für die vielfältigen Sportangebote im TVB.