Beide Herrenteams schafften den Aufstieg

von Karl Metten

In der abgelaufenen Saison 2016/ 17 waren drei gemeldete TT-Mannschaften des TVB äußerst erfolgreich. Die Erste belegte den 2. Platz, der zum direkten Aufstieg in die Bezirksklasse berechtigt. In der Spielzeit profitierte man davon, dass man nur in der Hinrunde Ersatz aus der Zweiten benötigte. Ein großer Trumpf waren die guten Doppelbilanzen und die Ausgeglichenheit der Mannschaft. In der gesamten Saison ging nur das Spiel gegen Breyell verloren.

Folgende Einzelbilanzen erspielten die Spieler: Karl Metten 23:17, Thomas Schmitz 15:23, Wolfgang Gölitz 24:12, Christian Leschik 18:15, Stefan Heesen 21:10 und Michael Schreurs 23:9. Die Doppelbilanzen waren : Metten/ Schmitz 18:8, Gölitz/ Heesen 12:5, Leschik/ Schreurs 12:5

Die Zweite um Mannschaftsführer Max Herbrand  belegte nach einer furiosen Aufholjagd nach der Winterpause am Saisonende den 3. Platz. Es sind noch freie Plätze durch Abmeldungen auf Bezirksebene hinzukommen, so dass der Platz zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt. Besonders erfolgreich waren Max Herbrand und Uli van Kessel, der nach einer langen Pause wieder Meisterschaftsspiele absolvierte.

Die Einzelbilanzen waren hier: Bernd Jansen 18:13, Markus Windeck 9:15, Max Herbrand 19:8, Andreas Leschik 14:13,   Uli van Kessel 14:3, Franz-Josef Bauer 1:4, Jürgen Buscher 6:9, Reiner Coenen 6:6, Manfred Mostowy 3:12 und Winfried Klüfers 0:1

Die Reserve der Senioren schaffte in der 1. Kreisklasse den Meistertitel. Bernd Jansen und seine Mitstreiter spielten gegen Breyell Unentschieden und alle anderen Begegnungen wurden gewonnen.

Für die Saison 2017/ 18 werden wieder vier Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Ziel wird es sein, dass alle Teams ihre Klasse halten. In den letzten Jahren funktionierte dies problemlos, wenn Ersatzstellungen nicht häufig vorkommen und sich keine langwierigen Verletzungen einstellen.